Erzbischof Banda zu Besuch in Österreich

Es ist uns eine Freude euch mitzuteilen, dass der werte Erzbischof von Lusaka (Sambia) Alick Banda zu Gast bei uns im Haus im schönen, herbstlich sonnigen Burgenland war. Er kam aus Afrika um die Gemeinschaft anzuschauen und um uns kennen zulernen.

NEUE HOFFNUNG FÜR DIE FAMILIE

Wir sind sehr froh, in unserem Haus ein Treffen erlebt zu haben, das es in sich hatte. Es kamen einige Familienangehörige der Burschen zu Besuch, die erst seit einigen Monaten in der Gemeinschaft sind, um mit uns zwei Tage lang zu beten, zu singen und zu tanzen.

CENACOLO FAMILIENTAG

Der Cenacolo-Familientag ist aus dem Wunsch einiger junger Familien entstanden, sich mit unserer Gemeinschaft auf den Weg zu machen und entspricht dem Rat Mutter Elviras, unsere Häuser für das Leben der anderen zu öffnen.

FASTENZEIT IM CENACOLO

Die Fastenzeit (italienisch: Quaresima) im Cenacolo ist für uns eine besonders intensive Zeit. Es ist ein bisschen wie im Flugzeug: „Fasten your seatbelts“ heißt es – man muss sich fest anschnallen, um abheben und losfliegen zu können.

KUNST IN UNSEREM HAUS

Im Rahmen eines Maturaprojekts der HLW Theresianum Eisenstadt wurde in diesem Herbst in unserem Haus ein Kunstprojekt zum Thema „Lebensfreude neu entdecken“ gestartet.

FROHE OSTERN 2015

Ein Frohes und Gesegnetes Osterfest in der Freude des Auferstandenen Christus wünschen Euch die Burschen aus dem Cenacolo Kleinfrauenhaid.

FASTENZEIT IM CENACOLO

„Macht euer Herz stark“ ruft uns mit dem heiligen Jakobus (Jak 5,8) Papst Franziskus in seiner diesjährigen Fastenbotschaft zu.

LEBENSFREUDE UND NEUE HOFFNUNG

„Ihr seid der Beweis dafür, dass es Nächstenliebe gibt“, sagt eine Schülerin nachdem sie einen jungen 20-Jährigen über seine traurige Vergangenheit reden gehört hat und das aufrichtig dastehend und mit strahlenden Augen.

DIE FREUDE DER WEIHNACHT

Die Adventszeit war eine ganz besondere Zeit für unser Haus, ein Weg starker Erfahrungen, der uns vorbereitet hat für den Tag der Geburt Jesu.

ELTERNTREFFEN 2014

Mit Dankbarkeit und Freude blicken wir auf unser Elterntreffen zurück.

ERSTER CENACOLO-FAMILIENTAG

Der Erste Cenacolo-Familientag war ein wunderbarer Beginn, um sich als Familien gemeinsam im Geist von Cenacolo und unserer Mutter Elvira auf den Weg zu machen.

LAUFEND BETEN

„Phänomenal – ein Geschenk!“ – ein Ausruf der durchs Haus klingt. Ausgepowert kommen die Jungs von ihrer Laufrunde ins Cenacolo-Haus zurück – verschwitzt, doch mit leuchtenden Augen und fröhlichen Gesichtern.

DER VERLORENE SOHN

Im November 2013 zeigten die Burschen vom Cenacolo die Aufführung des biblischen Musicals “Der verlorene Sohn”.

CENACOLO AUF URLAUB

Wie in jedem Jahr so waren wir auch heuer mit fast allen Burschen aus Kleinfrauenhaid über Mariä Himmelfahrt auf dem Talhof.

EIN FERIENTAG IM CENACOLO

An einem schönen sonnigen Tag im Juli bekamen wir Besuch von zehn Kindern aus der Volksschule Zemendorf mit ihren zwei Begleiterinnen, die bei uns einen Ferientag verbrachten.

DIE FASSADE

Die Fassade unseres Hauses nimmt langsam ihre endgültige Form an.

CREDO IM KINO

Die Vorsehung Gottes zeigt sich manchmal auf außergewöhnliche Weise.